KCO – Saisoneröffnung vom 10.04.2022

Aktualisiert: 15. Apr.


Als uswärtige Gascht bini ich dure dumme Zuefall nominiert worde, de Bricht z schriebe. Vrmuetlich efach zur faslche Zit am falsche Tisch ghockt. Aber föi mr mol vo Afang aa a…

Mir schriebe Sunndig, dr 10. April, es isch agnähm warm – wärmer als erwartet, wenn me denkt as es am Samschtig doch nomol wit abe het möge schneie. D Sunne schynt so fescht, dass me nach dr Asproch vom Präsi alli Tisch und Bänk usestellt, zum Dusse z ässe. Apropos Ässe: das isch ifall dr Hammer gsy. Vrmuetlich hets immer no neume chli Riis füür😊 Aber die zwe hei das so guet gmacht, dass die zwe das negscht mol efach grad nomol müesse mache. Gege die Zwöi hets kei halte meh! Dr See het gruefe und dr Hugo au! Als Baselbieterin hets für mi e Yfüehrig ins Paddle mitem Holländer, eh mit em Kandadier geh. Ich muess zuegeh, so e See isch scho öbbis ganz anders als euse Bach (Rhyy). Im Aschluss hets bimene Kaffi und feinem Dessert (herzliche Danke allne Bäckerinnen und Bäcker) gueti Gspröch geh, es isch gfachgsimplet worde und me het Plän für dr bevorstehendi Summer gschmiedet.

Ich wünsch allne Kanuclubianer und Kanuclubianerinne e gueti und unfallsfreii Saison und bedank mi, dass mir die Ehr vom Bricht schriebe, teil worde isch.


Uf wiederluege Andrea



61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen