top of page

Meienalp 2023

Aktualisiert: 20. Juni 2023


Das letzte Januar Wochenende stand vor der Tür und es war wieder mal so weit, es ging auf die Meienalp. Fast alle waren pünktlich beim Treffpunkt. Die verspätet, weil der Geldsäckel nicht auffindbar war, der andere, weil das Handy auf magische Weise verschwunden war.

Früher oder später fanden sich aber auf der Meienalp ein. Der Aufstieg war dieses Jahr eher kurz, da die Bedingungen für die Allradfahrzeuge ideal waren und fast bis zur Skihütte Neubrüchli gefahren werden konnte. Die einen wagten den Aufstieg mit den Tourenskis – andere mit den Schneeschuhen.

Nachdem der Ofen in der Stube eine wohlige Wärme verströmte, liessen es sich alle (Hugo, Erika, Martin, Foxi, Priska, Vera, Mona, Christoph, Felipe, Jeffry und Andrea) bei einem Apero gutgehen. Mit einem feinen Fondue, Kartenspiel und guten Gesprächen liessen wir den Abend ausklingen, ehe es in den warmen Schlafsack ging.

Nach einer frostigen Nacht, gestärkt vom Frühstück und dem Bergkäse machte sich ein Teil der Gruppe auf zum Gipfel – zum Meiengrätli, wo Hugo seine Jodelkünste vorführte. Danach ging es zurück in die Nebelsuppe zum Mittagessen, wo Martin, Andrea und die Kids bereits heiss Wasser für Tee, Kaffee und das Spaghettiwasser bereithielten. Zum Mittagessen durfte wir auch noch unseren Tagesgast Mek begrüssen. Gestärkt ging es nach dem Dessert wieder zurück ins Tal. Wobei es gar nicht so einfach war, die ideale Spur zu finden.

Vielen Dank den Organisatoren, dem Hüttenwart und allen Teilnehmenden für dieses grossartige und abwechslungsreiche Wochenende.


Jeffry




87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page